sentiment_very_satisfied22. July: Trans-Lady und Massage Expertin in heißen Dessous gibt gut gebautem Kunden eine Body to Body Massage, potenziert den Service vom zärtlichen Oralsex zum impulsiven Kehlenfick und endet beim AO Arschfick mit Besamung…Ihr geweitetes, rosarotes und enthaartes Arschloch ist sichtbar zur Aufnahme des strammen Phallus bereit

Tabulosen Ladyboy Sex bieten auf dem Berliner Straßenstrich asiatische Shemale Huren längs des Kurfürstendamms in Charlottenburg

Erneut cruise ich den Berliner Ladyboys Straßenstrich auf dem nächtlichen Ku'damm entlang, es ist gegen Mitternacht und ich suche nach einer bestimmten transsexuellen Hure. Die asiatische Prostituierte, die ich suche, ist eine etwa 25-jährige Ladyboy Hure aus Laos.

Vor wenigen Tagen, nein es war exakt gestern, hatte ich mit ihr erstmalig Sex. Erstmalig heißt zweierlei: ich hatte einerseits zum ersten Mal mit einer Transe Sex, andererseits bumste ich folglich mit ihr das allererste Mal. Zusammengefasst: Ich blies ihren Schwanz, fickte sie in den Arsch und es war toll.

image Auf diesen Pornobildern bläst eine braunhaarige Tslady zunächst den Ständer ihres Freundes, um daraufhin den Paketboten in der Missionarsstellung und Reiterstellung zu bumsen und seine gesamte Wichse hinunterzuschlucken

Schau Dir Das Vollbusige Blonde Amateurmodell Live An, Dass Sich Ihre Glatt Rasierte Möse Wichst Während Ein Mächtiger Latex Dildo In Ihrem Strammen Arsch Arbeitet

Die asiatische Transe wartet auf dem Berliner Straßenstrich auf Kundschaft

Ihr? Wieso kenne ich Ihren Namen nicht? Habe ich sie danach gefragt? Ich glaube nicht? Ist der Name einer Nutte relevant? Ich meine, ein Hurenname ist sowieso ein Fake! Kein Mensch prostituiert sich unter seinem echten Namen.

In diese Gedanken vertieft, entdecke ich sie auf dem Bürgersteig des Ku'damms. Sie ist gänzlich schwarz gekleidet. Die Asiatin trägt eine Lederjacke inklusive einem kurzen Faltenrock, Netzstrümpfe und Stiefel.

Der Ladyboy aus Laos steigt wortlos zu ihm in den Wagen

Als sie mich entdeckt, bewegt sie sich an den Straßenrand. Ich halte die Limousine an und sie steigt ein, sie setzt sich wortlos auf den Beifahrersitz und stellt einen schwarzen Lederrucksack zwischen ihre Beine. Ich fahre weiter.

„Hallo, Alter! Wieder einmal ficken?”
„Wie heißt du eigentlich?”
„Ist das wichtig?”
„Ich kann dich auch Nummer Eins nennen!”
„Nummer Eins klingt gut! - Nenn mich Cocko!”
„Cocko? - Also gut! Sei's drum, Cocko!”

Bevor der Jurist gedanklich eine Entscheidung treffen kann, wichst die Transenhure ihren Schwanz

„Also, was ist jetzt? Willste ficken, Alter?”

Mittlerweile hat sie ihren riesigen Schwanz wieder unter dem kurzen Röckchen hervorgezaubert. Und gleichfalls wie beim ersten Mal, umschließt ein verchromter Cockring ihren Penis im Bereich der Peniswurzel. Provokativ wichst sie ihren Schwanz und der beachtliche Ständer wächst zur vollen Größe abermals heran.

„Wozu dient der Cockring?”
„Die Kerle finden's geil! Du doch auch! - Also, was ist jetzt?”

Beobachte Live Einen MMF Dreier – Zwei Gut Bestückte Kerle Vögeln Ein Rassiges Brünettes Girl Mit Riesigen Möpsen In Die Rassierte Möse Und Den Engen Arsch Gleichzeitig, Ficken Sie Im Sandwich Bis Beide Ihre Klebrige Ficksahne Auf Ihren Titten Verteilen

Die transsexuelle Straßenhure beginnt vollkommen ungeniert ihren Hintereingang zu fingern

„Ja, in Ordnung! Ich will ficken!”
„Das macht dann hundert Euro.”
„Ich komme nicht an meine Brieftasche ran, der Gurt sitzt zu eng. An der nächsten roten Ampel zahle ich.”
„Krieg dich ein Alter! Bezahl mich später! Ich vertraue dir.”

Unterdessen öffnet sie den Rucksack und holt einen riesigen schwarzen Dildo heraus. Der Ladyboy stemmt die Füße gegen das Armaturenbrett, schiebt das Becken nach vorne und beginnt sein Arschloch zu fingern. Dabei leckt sie mit der Zunge am Monsterdildo entlang.

Erst schiebt sie sich einen Finger durch die Rosette, dann fistet sie ihren Arsch

Unter ständigem Nachschub von Spucke weitet Cocko mit einem Finger den Anus. Der Anwalt kann fasziniert erkennen, während er das Auto steuert, dass die Rosette einen Spalt geöffnet bleibt, sobald sie die Finger aus dem Arsch zieht.

Nach und nach bringt sie alle Finger der Hand im Enddarm unter. Dann fistet sie ihren Arsch mit schnellen Bewegungen.

Zwei Blonde Kurvige Transen Lecken Und Fingern Sich Gegenseitig Anal (69) Zur Höchsten Geilheit Um Sich Wechselseitig Mit Ihren Dicken Schwänzen Anal Zu Stopfen Schließlich Ihr Sperma Untereinander Bis Zum Letzten Tropfen Aufzulecken Und Gierig Zu Schlucken

Der Faustfick ist nur das Vorspiel, anschließend versenkt die Hure einen Monsterdildo in ihrem Arsch

Der Fachanwalt für Vertragsrecht befürchtet bereits, dass die Nutte ihr Sperma abspritzen wird, ohne dass er aktiv mitwirken kann. Nur passiv zuschauen, ist ihm viel zu wenig. Hingegen beendet die Prostituierte abrupt den Faustfick.

Stattdessen, er kann seinen Augen kaum trauen, fängt die Laotin an, den Riesendildo Zentimeter für Zentimeter in ihren Arsch zu befördern. Mit Mühe kann er das schwere Fahrzeug auf der Fahrbahn halten, als er voller Erregung aus dem Augenwinkel beobachtet, wie weit sich ihr Fickloch dehnen lässt.

Der laotische Ladyboy bringt den Freier abermals dazu ihren Schwanz zu blasen

„Gefällt dir das, was du siehst?”
„Kannst du nicht warten, bis ich den Wagen geparkt habe?”
„Macht es dich geil, wenn du siehst, wie dehnbar mein Fickloch ist?”
„Scheiße! Ja, es erregt mich!”
„Kein Grund, auszuflippen! Du kannst hier parken. Ich will, dass du meinen Schwanz bläst! Das gefällt dir doch? Sag es mir!”
„Ja! Ich will deinen Schwanz blasen!”

Stellung 69 – Blasen Ohne Kondom Bis Zum Orgasmus (Französisch Total) Und Arschloch Lecken (Anal Lecken Oder Rimming), Bumsen In Der Missionarsstellung Und Tittenfick Ohne (Spanisch Natur)

Während des Blowjobs verwöhnt das Transluder den Arsch des Juristen zungenanal

Eilig parkt er das Fahrzeug, beugt sich über den Beifahrersitz und leckt mit seiner Zunge an ihrem Penisschaft entlang. Der dunkelbraune, kerzengerade Ständer ist deutlich länger als zwanzig Zentimeter.

Der Ladyboy dreht seinen Körper, schließlich gelangen sie in die 69er Position, wenn auch reichlich mühsam. Während der Jurist versucht den Transenschwanz immer tiefer in die Kehle zu bekommen, leckt Cocko seinen Arsch aus.

(Sie wollen ein erotisches Abenteuer in Südostasien erleben? Warum nicht in Bangkok?)

image Unverfängliches Bewerbungsgespräch einer rassigen TS Lady mit prallen Titten eskaliert in Oralsex, Analsex ohne Gummi, viel Sperma im Gesicht und alles im Büro