arrow_backzurück zur Hamburger Transen Nutten Übersicht

sentiment_very_satisfied22. July: Exzessiver Dreier Spießbraten Fick mit Analsex (AV) alles ohne (AO) und zugleich tiefem Kehlenfick (DT) bietet eine dunkelhaarige Transe ihren zwei gut bestückten Lovern bis zu den impulsiven Samenergüssen auf ihren phantastischen Busen…Er öffnet die strammen Backen und sucht mit seinem steifen Schwanz das rosarote, leicht geöffnete Poloch.

Eine Thai Transen Hure und ein Asia Sexmodell bumsen einen Gruppensex FMT Dreier, samt: AO Arschfick, analer Zungenfick, Muschi auslecken und schleimiges Schwanz lutschen

Die Gruppensex Party in der piekfeinen Hamburger Dessous Boutique nahe beim Jungfernstieg erreicht ihren Höhepunkt. Die superschlanke Thai TS Hure in Strapsen und Nylons knallt mit voller Wucht beim FMT Dreier das Arschloch des Manns.

Ihren langen steifen, unbeschnittenen Lustspender donnert sie im Stehen von hinten, quasi Doggystyle, auf gut Deutsch in der Hündchenstellung, in seinen pfirsichfarbenen Knackarsch. Zuvor hatte der thailändische Kathoey intensiv den jungfräulichen Analeingang des Geschäftsführers der Boutique unter viel Einsatz von Sabber zungenanal gedehnt.

Wie wir bereits wissen und an anderer Stelle beschrieben haben, liebt das asiatische Schwanzgirl aus Bangkok das Auslecken eines knackigen Männerarsches. Dabei kann es dem Ladyboy keineswegs versaut und stürmisch genug zugehen.

Ihre Zunge tauchte im aktuellen Fall weit in die Untiefen des männlichen Rektums ein, was den Mittvierziger zu einigen verzückten Grunzlauten verleitete. Die dominante TS Lucy steht exzeptionell auf schmutziges Anallecken oder Dirty Rimming unter Einsatz von viel Speichel als Vorspiel, um dann mit ihrem gewaltigen Prügel den Arschfick zu vollenden.

Erwähnt sei, die Transhure vermarktet üblicherweise ihre sexuellen Dienste auf der Großen Freiheit in einem weithin bekannten Transen Sexclub und Bordell. Momentan zieht der Ladyboy immer wieder seinen voll erigierten, dicken Schwanz aus seinem Arsch, um daraufhin seinen Schließmuskel mit viel Genuss unter hohem Krafteinsatz zu malträtieren. Woraufhin der Hamburger vor Lust und Schmerz zugleich befallen, laut aufstöhnt.

"Ich zerstöre jetzt dein niedliches unbenutztes Arschloch, du Nutte! Ich werde dir eine Ladung Ficksahne in den Hintern jagen! Das ergibt eine wunderbare Sahnetorte aus Wichse!", verkündet die aktive TS Prostituierte.

Die Damen des horizontalen Gewerbes und insbesondere die Schwanzmädchen haben sich angewöhnt, vermutlich inspiriert durch die Transenpornos, den Dirty Talk beim Poppen im Allgemeinen zu pflegen.

Der harte Arschfick zwingt den Einzelhändler aufs Neue laut aufzuschreien, und er muss sich gegen die Tischkante mit den Händen abstützen. Die Eichel ihres voll erigierten, pilzförmigen Schwanzes ist purpurrot geschwollen und die geweitete Öffnung zur Harnröhre dominiert den Anblick. Der sehnige Ladyboy steht sichtbar kurz vor dem Orgasmus.

image Strohblonde Transe mit gewaltigen Möpsen spritzt jede Menge heißes Sperma zur Sahnetorte aus ihrem Arschloch nachdem der Bruder ihres Liebhabers sie anal bis zum Orgasmus poppte

Stellung 69 – Blasen Ohne Kondom Bis Zum Orgasmus (Französisch Total) Und Arschloch Lecken (Anal Lecken Oder Rimming), Bumsen In Der Missionarsstellung Und Tittenfick Ohne (Spanisch Natur)

Die asiatischen Prostituierten ficken den Kaufmann in der Spießbraten Stellung. Resultat: Ficksahne im Arsch und Gesichtsbesamung

Das entzückende Transen Modell aus dem thailändischen Bangkok mit den halbkugelförmigen Silikontitten drückt bei dem Analfick den männlichen Oberkörper nach unten, sodass sie ihn in dieser gebückten Haltung fast in der Hündchenstellung im Stehen ficken kann.

Hingegen die vollbusige und mit üppigen femininen Rundungen im Bereich des Beckens ausgestattete Asiatin Sunisa mit den noch mächtigeren Plastiktitten sitzt bequem auf einem der Verkaufstische und presst seinen Kopf mit dem Mund voran unter Einsatz ihrer Schenkel gegen ihre nackte Vulva.

Dabei hinterlassen die feuerroten High Heels mit den Stiletto Absätzen tiefrote Kratzspuren auf seinem hellbeige mit Sommersprossen übersäten Rücken. Zwei Finger der rechten Hand des Sexmodells spreizen ihre rosaroten wulstigen Schamlippen und weisen seiner eifrigen Zunge den Weg zu ihrer prallen Klitoris.

"Leck meine dicke Perle zum Orgasmus! Damit ich meinen Mösensaft in dein Gesicht spritzen kann, Nutte!", verlangt das Asia Sexmodell und Expertin für weibliche Ejakulation.

Was der Kerl eher mit weniger Erfolg vermag, weil das gazellenhafte Transluder hinter ihm in konstantem Rhythmus einen heftigen Arschfick praktiziert. Zusammengefasst: Der Hanseat hat einen fetten, steifen Penis im Hintern und seine Zunge wühlt in einer Möse, das nennen wir eine Variante des Spießbraten Ficks.

Beim Cappuccino in einer Hamburger Trattoria unweit des Jungfernstiegs bahnte sich für die beiden thailändischen Prostituierten eine außergewöhnliche Gelegenheit an

Was zuvor geschah: Die entzückende Sexarbeiterin Sunisa mit der drallen Oberweite und ihre gertenschlanke Ladyboy Freundin Lucy entspannten sich in einem Lokal. Erschöpft von einem Einkaufsbummel durch diverse Edelboutiquen, saßen sie an einem runden Bistrotisch, schlürften an ihren Cappuccinos und spielten mit ihren Smartphones.

Die noble Trattoria in der Einkaufspassage zwischen Jungfernstieg und Poststraße war bis auf den letzten Sitzplatz an diesem regnerischen Nachmittag mit typisch Hamburger Schietwetter von den Gästen regelrecht überrannt. Ein Mann mittleren Alters, eingekleidet in einen dezenten Einreiher mit modischem Halstuch, trat an sie heran.

Überaus höflich fragte die gepflegte Erscheinung, ob er sich an ihren Tisch setzen dürfe, um seinen Espresso zu trinken, weil dies offensichtlich der einzige freie Sitzplatz wäre. Etwas missgelaunt stimmten die beiden Asiatinnen der unaufdringlichen Bitte zu.

Die Asia Sexarbeiterinnen begutachteten und diskutierten lautstark ihre Einkäufe, ohne den Sitznachbarn zu beachten

Sunisa wühlte in einer ihrer unzähligen Einkaufstüten und zauberte einen nagelneuen, feuerroten High Heel Pump mit einem mörderisch langen Stilettoabsatz hervor.
„Dieser neue Liebling taugt nur zum Sitzen und Gesehen werden, gehen ist darin unmöglich.”
„Natürlich kann ich darin bequem Laufen!”, polterte TS Lucy. Allerdings genügte die Schuhgröße 36 nicht ihren ein wenig größeren Füßen, sodass sie es nicht demonstrieren konnte.

Unterdessen begutachtete Ladyboy Lucy ihrerseits ihre neu erworbenen seidenen Strapsgürtel mit den passenden Seidenstrümpfe. Die beiden entzückenden Asia Ladies waren auf der Fleetinsel im Neuen Wall, der Großen Bleichen, dem Jungfernstieg und rund um den Gänsemarkt unterwegs.

In diversen Luxusboutiquen in Hamburgs Innenstadt ergänzten die Nutten ihre Bestände an schöner erotischer Wäsche und sonstigen Accessoires. Kontroverse Diskussionen erhitzten letzten Endes die Gemüter der Prostituierten über einen sündhaft teuren Tanga Ouvert. Bei dieser Reizwäsche ist der Schritt offen, was als besonders verführerisch gilt. Amüsiert registrierte der Sitznachbar diese Gespräche.

Beobachte Live Einen MMF Dreier – Zwei Gut Bestückte Kerle Vögeln Ein Rassiges Brünettes Girl Mit Riesigen Möpsen In Die Rassierte Möse Und Den Engen Arsch Gleichzeitig, Ficken Sie Im Sandwich Bis Beide Ihre Klebrige Ficksahne Auf Ihren Titten Verteilen

Der Manager eines Geschäftes für Dessous bereitete den zwei asiatischen Prostituierten ein unwiderstehliches Angebot

Der Herr, der an seinen Espresso nippte, entpuppte sich als der Geschäftsführer einer angesagten Boutique für Unterwäsche in dem Konsumtempel.

„Meine Damen, entschuldigen sie bitte, dass ich mich in ihre Diskussion einmische. Ich bin der Geschäftsführer eines bescheidenen Bekleidungsgeschäftes unweit dieses Standortes. Wir bekamen soeben eine neue Lieferung italienischer und französischer Spitzenunterwäsche herein, darin enthalten eine Vielzahl von String Ouverts.”

„Ich würde mich freuen, wenn ich ihnen diese Unterwäsche in unseren Geschäftsräumen vollkommen unverbindlich vorführen dürfte. Übrigens eventuell habe ich auch einen gleichartigen High Heel Pumps in der passenden Größe für sie. Was halten sie von meinem Vorschlag?”

Die beiden Asiatinnen waren Feuer und Flamme, als der Kaufmann sie zu diesem Besuch in seinen Geschäftsräumen einlud.

Der asiatische Kathoey lässt sich von der reichhaltigen Auswahl an schönen Dessous und Heels begeistern

Lucy forsch wie immer, machte sich über die sündhaft teuren Dessous her und entdeckte diverse Stücke, die durchaus ihren Ansprüchen genügten.

„Kann ich die Unterwäsche anprobieren?”
„Selbstverständlich junge Frau, die Umkleide befindet sich gleich beim Notausgang. Übrigens hier habe ich einen entzückenden High Heel Pumps. Was halten sie von diesem eleganten Modell?”

„Sehr schön! Haben sie den auch in 38?”
„Das ist 38!”
„Woher kennen sie meine Schuhgröße?”
„Junge Frau, ich bin ein Profi, der sein Metier von Grund auf gelernt hat.”

Stellung 69 – Blasen Ohne Kondom Bis Zum Orgasmus (Französisch Total) Und Arschloch Lecken (Anal Lecken Oder Rimming), Bumsen In Der Missionarsstellung Und Tittenfick Ohne (Spanisch Natur)

Transluder Lucy probiert eine Kollektion Dessous an und präsentiert sich sichtlich entzückt von der Qualität

Ladyboy Lucy zog die rauchschwarzen Seidenstrümpfe mit den filigranen goldenen Ziernähten an, verknüpfte sie mit den passenden Strapsen. Danach schlüpfte sie in den Slip Ouvert mit den goldenen Spitzenkanten und legte ein mattschwarzes offenes Bustier für ihre drallen Plastiktitten an, sodass die kleinen steifen Nippel noch stärker akzentuiert wurden.

Abschließend gleitete sie in die feuerroten High Heels, die perfekt, wie von dem Fachmann prophezeit, passten. Daraufhin nagelte die transsexuelle Thai Nutte in diesem sexy Outfit unbekümmert durch die gediegene Boutique. Dem Geschäftsführer stockte der Atem, als er den Kathoey sah, wobei ins Auge stechend ihr langer schlaffer Schwanz aus dem offenen Unterhöschen baumelte.

„Ich wusste nicht!….Sie sehen darin voller Anmut aus!”, krächzte er mit einem mächtigen Klos im Hals.
„Finden sie? Ich denke, es sieht ganz passabel aus.”

Aktuell bumst die Thai Nutte den schlanken Geschäftsführer in seinen Verkaufsräumen in den jungfräulichen Arsch

Zurück in die Jetztzeit: Mittlerweile keucht die Transen Nutte mit schwerem Atem. Immer noch knallt sie ihren maximal erigierten Penis mit brutaler Gewalt ins Arschloch des Geschäftsmannes. Dabei hat sie längst seinen durchaus ansehnlichen Schwanz in Händen und wichst den Penisschaft mit der rechten, während die linke seine fetten Eier im blond behaarten Hodensack durchwalken.

Die asiatische Transe steht kurz davor dem Kerl eine zünftige Füllung Sperma in den Arsch zu pumpen.
„Ich will, dass du mit mir gemeinsam abspritzt! Sag mir, wann du soweit bist!”, brüllt die Trans Hure ihm zu.

Derweil hat Sunisa es aufgegeben, dass der Kerl ihr die Möse auslecken kann, zu ungestüm poppt die Transfrau seinen Arsch. Der dürre Kerl kann sich kaum, vor Lust und Schmerzen gleichermaßen geschüttelt, auf den Beinen halten, geschweige mit der Zunge ihren Kitzler lecken.

Unterdessen ergreift die Asiatin selbst die Initiative und beginnt ihrerseits, seinen Pimmel zu blasen. Der distinguierte Geschäftsmann wollte sich lediglich in der Trattoria nebenan durch einen Espresso erfrischen. Jetzt malträtiert ein thailändischer Ladyboy seinen ungebrauchten Arsch und die vollbusige Asia Hure bläst gleichzeitig seinen steifen Penis.

Beobachte Live Einen MMF Dreier – Zwei Gut Bestückte Kerle Vögeln Ein Rassiges Brünettes Girl Mit Riesigen Möpsen In Die Rassierte Möse Und Den Engen Arsch Gleichzeitig, Ficken Sie Im Sandwich Bis Beide Ihre Klebrige Ficksahne Auf Ihren Titten Verteilen

Der hanseatische Geschäftsmann und das Duo gelangen beim gleichzeitigen Arschfick und Blowjob zum Orgasmus

Der biedere norddeutsche Hanseat weiß mitnichten, wie ihm geschieht. Zwei entzückende Sexarbeiterinnen haben ihn in die Mangel genommen. Oder drücken wir es anschaulicher aus: Sie haben den adretten Herrn mittels Analfick und Blowjob in die Mitte genommen und zu ihrem Lustobjekt auserkoren.

„Ich kann nicht mehr!”, stöhnt er heiser, dabei zuckt er am ganzen Körper, als ob er unter Strom steht.

Sexmodell Sunisa fängt seine weißlich klebrige Wichse mit dem offenem Mund bei herausgestreckter Zunge auf und spuckt nach und nach die elfenbeinfarbene, schleimige Masse über seinen langgezogenen Phallus zum schleimigen Blowjob wieder heraus.

Derweil hat der Ladyboy längst seinen pulsierenden Lustspender aus seinem Arschloch entfernt und masturbiert stürmisch zum Orgasmus. Transhure Lucy spritzt ihre Ficksahne abwechselnd auf den Schwanz des Geschäftsmannes und auf Sunisas Zunge, die dann auch diese Wichse auf seinen Penis rotzt.

(Reisen sie mit Transluder Lucy zum Gruppensex um die halbe Welt in den fernen Osten: Entfesseltes Ficktreffen in Vietnam entwickelt sich zum AO Sandwich Fick mit reichlich Sperma im Arsch. In Hamburg hingegen erlebt die Thaifrau bei einer Sexorgie einen enorm spritzigen Orgasmus: Katapultiert die asiatische Sexarbeiterin in den Zustand der Ekstase bis zum Squirting.)

image Umwerfende Shemale (Typ Latina) mit voller Oberweite bekommt im körpernahen Latex Body und Highheel Pumps eine flinke Zunge in den Arsch gesteckt (Rim Job)